• H1 entführt beide Zähler aus Loh

    H1 entführt beide Zähler aus Loh

    Kapitän Sebastian Raspe und Lukas Kufer - "Dosenöffner" zum Auswärtssieg beim SKC Stephansposching 1.
  • Germanen mit Monster-Comeback

    Germanen mit Monster-Comeback

    Mit dem letzten Wurf entriss ein wie entfesselt aufspielender Markus Hagemann den Rot-Weißen den schon sicher geglaubten Sieg in der Partie gegen die Germanen aus München. Mit 70 Holz im letzten Abräumen und 164:153 Holz holte er den letzten Satzpunkt und setzte sich bei 2:2 Sätzen mit 601:599 Holz denkbar knapp gegen den ebenfalls herausragenden Felix Hohn durch.
  • Vorbereitung bei Bavaria Pasing

    Vorbereitung bei Bavaria Pasing

    Benedikt Kastl rettete seinen Vorsprung über die Ziellinie und setzte sich gegen René Weinack (594) bei 2:2 SP mit starken 605 Holz (197/1) durch.
  • Vorbereitung bei Bavaria Pasing

    Vorbereitung bei Bavaria Pasing

    Felix Hohn machte auf der letzten Bahn nochmals Boden gegen seinen bereits weit enteilten Kontrahenten Werner Hilpert - Stammspieler im Bayernliga-Team der Pasinger - gut. Am Ende unterlag der Rot-Weiße bei Satzgleichstand mit guten 583:611 Holz.
  • Umbau der Kegelbahnen

    Umbau der Kegelbahnen

    Die Corona-Zwangspause nutzte der KV für einen Umbau der Kegelbahnen - u.a. wurden die Seitenwände erneuert bzw. modernisiert. Das Foto dokumentiert den Baufortschritt im Frühjahr.
  • Unsere Bahnen

    Unsere Bahnen

    Die Bahnanlage nach Abschluss der Umbauten und Modernisierung im Juli 2021.

Katzenjammer nach verschenkten Punkten

Verloren gegangen zu sein scheint der Heimnimbus der Herren in der Regionalliga - konnte das Team aus der Dreirosenstadt doch mehr als eine Saison seine weiße Weste in der Kegelhalle am Stadtwald wahren.

Nach Plattling und Altmünchen kassierten die Rot-Weißen gegen Aufwärts Donauperle Straubing (10:4) bereits die dritte Niederlage im sechsten Heimspiel. Im ersten Durchgang polierte Thorsten Seehofer mit ansehnlichen 940 Holz gegen Alfred Lautenschlaeger (891) seine Saisonbestleistung auf. Franz Kastl konnte sein Ergebnis mit einem herausragenden Endspurt aufs letzte Räumen auf 914 Holz hochschreiben und den Rückstand auf Winfried Rothammer (927) deutlich verringern. Weiter seine Form sucht Benedikt Kastl, der mit 875 Holz gegen Michael Bachl (914) viele Holz liegen ließ. Dennoch war die Partie zur Halbzeit mit drei Holz Rückstand völlig offen.

Zur Überraschung vieler Zuschauer in der Moosburger Halle kamen die stärker eingeschätzten Gäste aus Straubing auch im zweiten Durchgang ganz schlecht aus den Startlöchern. Nach 125 Wurf hatten die Rot-Weißen unter lautstarker Unterstützung der vielen Zuschauer einen Vorsprung von knapp 80 Holz erspielt, obwohl auf Moosburger Seite nur Daniel Süss zu überzeugen wusste. Völlig von den Socken waren die Rot-Weißen dann im dritten Räumen. Und so ließen sich die Straubinger nicht zweimal bitten und ließen es unter der Regie" von Dalibor Majstorovic so richtig krachen. Vor dem letzten Durchgang war somit wieder alles offen und der Rückstand komplett egalisiert. Die Euphorie aus der Aufholjagd nahmen die Straubinger mit auf die letzte Bahn und so ging ein sicher geglaubtes Spiel am Ende mit 5399:5421 Holz völlig unnötig verloren. Dabei bot Daniel Süss mit 919 Holz gegen Dalibor Majstorovic (935) noch die ansprechendste Leistung. Stefan Bendl (885) und Robert Rischmüller (866) verpassten es gegen Peter Sattich (868) und Hans-Jürgen Völtl (887), Rot-Weiß gegen sicherlich nicht überragende Gäste auf die Gewinnerstraße zu führen.

Mit 10:10 Punkten steht Rot-Weiß damit auf einem enttäuschenden siebten Tabellenplatz und ist aufgrund der Ligenumstellung weiterhin akut abstiegsgefährdet. In der letzten Partie auswärts beim Tabellenzehnten SKK Salching (6:14) müssen zum Abschluss der Vorrunde unbedingt zwei Zähler her. Denn in der Rückrunde bestreiten die Rot-Weißen nur 5 Heimspiele. Ein kleiner Lichtblick ist die Rückkehr von Manfred Zeiler zur Rückrunde, von der man sich wieder etwas mehr Stabilität im Spiel erhofft.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.