• Sven Exner mit starkem Debüt für die Rot-Weißen

    Sven Exner mit starkem Debüt für die Rot-Weißen

    Einen perfekten Einstand feierte Neuzugang Sven Exner bei seinem Debüt für die Rot-Weißen mit zwei 9ern zum Start und überzeugenden 567 Holz. Die 2:6-Niederlage in Loh gegen Stephansposching konnte der Bayernliga-erfahrene Adlkofener, der (gemeinsam mit seinem langjährigen Kameraden Sven Wassereck) vom SKK BMW Landshut in die Dreirosenstadt wechselt, leider nicht verhindern.
  • Sportkegeln zu Zeiten von COVID-19

    Sportkegeln zu Zeiten von COVID-19

    Den Auftakt der Saison 2020/21 bestritt die "Erste Herren" in ungewohnter Atmosphäre bei den Germanen an der Säbener Straße in München - natürlich unter strikter Einhaltung des Hygienekonzepts.

Vermeidbare Niederlage der Regionalliga-Damen

Nach dem Lichtblick am vergangenen Wochenende, als die Damen in der Regionalliga bei Vollkugel Puchheim beide Zähler entführt hatten, wurden heute in der Partie gegen Frisch Auf Straubing erneut zwei Punkte leichfertig vergeben (2437:2509).

Denn abgesehen von Birgit Stumbeck (487/174/3) boten die anderen Gästespielerinnen allenfalls solide Leistungen. Einen großen Rückstand handelte sich schon das Starttrio der Rot-Weißen ein. Rosi Schranner konnte nicht an die Leistung in München anknüpfen (344) und verlor einige Holz an ihre Kontrahentin Katrin Bauer (373), Marianne Gebel (414) und Vera Lange (386) aber konnten den Rückstand gegen Yvonne Zwickl (386) und Christine Sattich (400) in Grenzen halten. Im zweiten Durchgang zeigten sich die Rot-Weißen Kristin Michaelis (422), Barbara Horak (443) und Sabrina Gerstmayr (428) stark verbessert. Doch die Gästespielerinnen Birgit Stumbeck (487), Franziska Wurm (438) und Rita Probst (425) ließen sich nicht beeindrucken und sicherten ganz routiniert die beiden Zähler.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.